Staatliche Realschule Hilpoltstein
Pestalozziweg 1
91161 Hilpoltstein
 Tel: 09171 817000
 Fax: 09171 817071
mail leitung@rea-hip.de

Content

Kriminalhauptkommissar MĂĽcke zu Besuch in den 8. Klassen

Auch in diesem Schuljahr hatte die Realschule Hilpoltstein an mehreren Tagen im Januar und Februar wieder einen besonderen Gast: Kriminalhauptkommissar Roland Mücke von der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach besuchte die achten Klassen, um sie in Sachen „Suchtmittel“ aufzuklären und über deren Wirkungen und Gefahren zu unterrichten.

In einem interessanten und sehr informativen Gespräch erfuhren die Schülerinnen und Schüler, was man überhaupt unter „legalen“ und „illegalen“ Drogen versteht oder dass zum Beispiel Zigaretten und Alkohol zu den häufigsten Suchtmitteln in Deutschland zählen. Auch die unter jungen Leuten weit verbreiteten Alkopops, Kräutermischungen und modernen Liquids wurden thematisiert.

Herr MĂĽcke verstand es, den eineinhalbstĂĽndigen Vortrag fĂĽr die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler ĂĽberaus abwechslungsreich zu gestalten, u.a. durch kurze Videosequenzen, ein Quiz mit anschlieĂźender Preisverleihung sowie das Verteilen einer InfobroschĂĽre. Auch die von der Bayerischen Polizei gesponsorten Gummibärchen „versĂĽĂźten“ den Unterricht. 

Ziel dieser Veranstaltungen war es, die Sinne der Jugendlichen im Hinblick auf illegale Drogen zu schärfen, um sie vor deren Konsum möglichst zu bewahren, sowie einen selbstkontrollierten Umgang mit legalen Drogen und eine Sensibilisierung gegen möglichen Missbrauch zu erreichen.

In der Präventionsarbeit der Bayerischen Polizei gehört die Suchtprävention zu einem der wichtigsten Aufgabengebiete, weshalb Kriminalhauptkommissar Mücke auch immer wieder gerne junge Menschen in Schulen über dieses Thema informiert. Wir sagen herzlichen Dank für den Besuch bei uns in Hilpoltstein!

Carolin Braun

 2020 Suchtprävention 2 2020 Suchtprävention 1
Copyright copyright 2019: Realschule Hilpoltstein by Stefan Bindner / Impressum