Staatliche Realschule Hilpoltstein
Pestalozziweg 1
91161 Hilpoltstein
 Tel: 09171 817000
 Fax: 09171 817071
mail leitung@rea-hip.de

Content

Profilf├Ącher in der 5. Jahrgangsstufe

 

Folgende 4 Profilf├Ącher stehen zur Auswahl:

  • Forschen            (eine Stunde am Vormittag)
  • Kreativ                (eine Stunde am Vormittag)
  • Musik                 (eine Stunde am Vormittag)
  • Mountainbike      (eine Stunde am Vormittag und eine Stunde am Nachmittag)

 

Ganz egal, f├╝r welches Profilfach ihr euch entscheidet, ein Stundenplan in der 5. Klasse k├Ânnte etwa so aussehen:

STD Plan 5.Klasse 

Forschen

Wir bietet in der 5. Jahrgangsstufe das Fach Forschen - MINT an.
MINT steht f├╝r Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Es handelt sich um eine bayernweite Initiative zur F├Ârderung der mathematischen und naturwissenschaftlichen F├Ąhigkeiten bei Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern.

Ziele und Erwartungen der MINT-Initiative an der ReaHip:

  • Naturwissenschaftliches Interesse wecken und f├╝r MINT-Inhalte begeistern
  • Kennenlernen von naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen (Versuche skizzieren, durchf├╝hren, auswerten und erkl├Ąren)
  • Spa├č entwickeln am Experimentieren und Problem l├Âsenden Denken
  • F├Ârderung von Schl├╝sselqualifikationen
  • Erh├Âhung des Anteils von Sch├╝lern (vor allem auch M├Ądchen!), die sich f├╝r die Wahlpflichtf├Ąchergruppe I an der Realschule entscheiden

Der MINT-Unterricht unserer Forscher findet einst├╝ndig am Vormittag statt. Es werden keine Noten und keine Hausaufgaben vergeben!

Beispiele f├╝r Versuche:

  • Versuche mit Backpulver
  • Wir bauen uns einen Feuerl├Âscher
  • Kartoffel- / Zitronenbatterie
  • Wie halten H├Âschenwindeln Babies trocken?
  • Knick in der Optik: Warum der Amazonasfischer seine Beute trifft und wir nicht.
  • Welche Br├╝cke ist die stabilste?

Erfahrungen aus den letzten Jahren:

  • Viel Spa├č bei Sch├╝lern und Lehrern
  • Sch├╝ler zeigen F├Ąhigkeiten und Begabungen, die oft untersch├Ątzt werden
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • hohe Sch├╝leraktivit├Ąt

Beispielbilder zur Chromatographie:

chromatographie

Lavalampe im Glas:

 

 

Versuch zur Oberfl├Ąchenspannung von Wasser und ├ľl:

 

 

 

 

 

Kreativ

In einer zus├Ątzlichen Unterrichtsstunde am Vormittag werden wir zu kreativen Handwerkern! Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt. Nach dem Halbjahr wechseln die Gruppen die Werkstatt!

Gemeinsam entscheiden wir, welche Gegenst├Ąnde und Techniken wir in Angriff nehmen wollen.
In der 6. Klasse wird das Angebot in Form eines Wahlfaches fortgef├╝hrt.

 

 

 

Musik

Wer kann mitmachen? Welche Voraussetzungen sollen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mitbringen?

  • Wer sich f├╝r das Spielen eines Instruments entscheidet, sollte parallel zum Schulunterricht privat Einzelunterricht wahrnehmen.
  • Wer gerne singt oder ein Perkussionsinstrument spielen m├Âchte, ben├Âtigt keine musikalischen Vorkenntnisse.


Wie sieht der Unterricht aus?

Neben dem regul├Ąren Musikunterricht der 5. Jahrgangsstufe wird in einer zus├Ątzlichen Unterrichtsstunde praktisch musiziert. Dabei hat jede Sch├╝lerin/jeder Sch├╝ler die M├Âglichkeit in einem Chor mitzusingen, Grundrhythmen auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten zu erlernen oder mit ihrem/seinem eigenen Instrument verschiedene Lieder im Ensemble mit den anderen Instrumentalisten zu erarbeiten. Am Ende einer Erarbeitungsphase werden der Chor und die Rhythmus- bzw. die Instrumentalgruppe zu einem gro├čen Musikensemble zusammengef├╝gt.


Wie geht es nach diesem Schuljahr musikalisch weiter?

Nach der 5. Jahrgangsstufe muss es mit dem praktischen Musizieren nicht vorbei sein. Es besteht die M├Âglichkeit f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler im Schulorchester mitzuwirken.


Sie haben noch Fragen?

F├╝r etwaige Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verf├╝gung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Mountainbike

Neben der Schulung der Fahrtechnik zum Meistern von allt├Ąglichen Gefahrensituationen sollen die Sch├╝ler auch ihre Kondition und Geschick auf dem Rad verbessern. Gemeinsam wird der "Fuhrpark" in Stand gehalten und es werden j├Ąhrlich neue Projekte und Herausforderungen geplant und durchgef├╝hrt.

Auf dem Lehrplan stehen:

  • Sicherheit
  • Gesundheit
  • Umweltschutz
  • Technik
  • Gemeinschaft

 

Mountainbike an der Rea Hip

 

 Danach geht's weiter im Wahlfach Mountainbike

 

 

Copyright copyright 2019: Realschule Hilpoltstein by Stefan Bindner / Impressum